Sonntag, 6. Juli 2014

Cherry-Kisses zum Tag des Kusses :)

Servus Ragazzi,

heute ist ja der Tag des Kusses, deshalb gibt's bei mir heute kleine Kirsch-Küsschen zum Verschenken :)



Die funktionieren im Wesentlichen wie meine Orangen-Joghurt-Apriküsschen, nur dass ich sie dieses Mal in einer Mini-Muffinform gebacken, Kirschen verwendet und das Rezept leicht geändert habe.


Für ein 24er-Blech Minimuffins braucht ihr:
  • zwei Eier
  • einen Schuss Kokossirup und einen Schuss Sahne
  • 24 Kirschen (frisch)
  • 90 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Mehl
  • 150 Gramm Joghurt
  • 150 Gramm Frischkäse (bis 15 % Fett)
  • 50 ml Sonnenblumen-Öl
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • eine Vanilleschote oder gemahlene Vanille
  • einen Schuss Avendicksaft oder alternativ 1 bis 2 EL Marmelade oder Puderzucker
Und dann geht's auch schon los:
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Ei mit Zucker, Joghurt, Öl, Sirup, Sahne, einem halben Päckchen Puddingpulver und Mehl zu einem Teig verrühren.

Kirschen entlang der breiteren Seite halbieren und den Kern herauspulen. Das sieht dann so aus:


Mini-Muffinblech fetten und leicht mehlen oder 24 Minimuffin-Papierförmchen hineinstellen. Mein Blech ist von Kaiser und die Antihaftbeschichtung ist so gut, dass ich sie auch ohne Förmchen gut herausbekomme. Einen kleinen Teelöffel des Teiges in die Mulden geben und jeweils eine Kirsch-Hälfte mit der Schnittfläche nach oben hineindrücken.


Jetzt wird die Frischkäsemasse zusammengerührt: Frischkäse, ein Ei, ein halbes Päckchen Vanillepuddingpulver und Agavendicksaft (oder Zucker oder Marmelade...) nach Geschmack hinzugeben. Jeweils einen Teelöffel auf die Kirschen im Förmchen geben und jeweils eine zweite Hälfte wieder draufsetzen:


Kirschen gut runterdrücken und mit dem Rest der Frischkäsemasse zudecken.


Das Ganze kommt jetzt bei 180 Grad etwa 15 bis 20 Minuten in den Ofen und muss dann gut auskühlen. Mit Sahne kann man noch kleine Tupfen draufsetzen und je eine ganze Kirsche reindrücken. 
Nach dem Anschneiden sieht man dann die Küsschen :)



Viel Spaß beim Nachbacken wünsch ich euch und einen dicken Schmatz gibts dazu ;)

Mit meinen Cherry-Kisses möchte ich gerne beim Knuspersommer-Wettbewerb von "Das Knusperstübchen" mitmachen, einem wunderschönen, bunten Blog mit tollen Rezepten und schönen Fotos. Wer ebenfalls mitmachen möchte, findet den Link dazu hier oder im Banner in meiner Seidebar!
Drückt mir die Daumen! :)

Viele Grüße,

eure La DolceVita

Kommentare:

  1. Uiii Cherry Kisses klingen super. <3 Vielen Dank für Deinen Beitrag, liebe Tanja. Ich hab Dich soeben gepinnt. ;)
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich liebe Sarah, vielen Dank und liebe Grüße! :) <3

      Löschen
  2. absolut genial...da muss ich mich auch ran wagen! :)

    ich folge dir jetzt, vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbei kommen?:)

    glg, heike
    mondgras.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui dankeschön, das freut mich :) Ich bin dir auch gerade gefolgt und bin schon gespannt auf deine nächsten Posts!
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen